| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Urkundenportal beim Standesamt geht ans Netz

Stadt Willich. Die Digitalisierung der Stadtverwaltung schreitet voran: Ab diesem Monat können Urkunden - zum Beispiel Geburtsurkunden, Eheurkunden, Lebenspartnerschaftsurkunden, beglaubigte Auszüge oder Sterbeurkunden - beim Standesamt Willich bequem online bestellt werden.

Das Projekt "Modernisierung 2.0" der Stadtverwaltung hatte neben anderem im Ergebnis zur Forderung geführt, die Stadtverwaltung "digitaler" zu machen. Also begab man sich in verschiedenen Bereichen gemeinsam mit dem Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort auf den Weg - und als Ergebnis wird jetzt das für das Standesamt Willich ein Urkundenportal freigeschaltet. Seit dem 1. Juli können nun also Urkunden beim Standesamt Willich von zu Hause aus über das neue Urkundenportal online bestellt werden, so Willichs Standesbeamter Uwe Hennze: "Man wird Schritt für Schritt an Hand von Abfragen durch das Bestellmenü geführt." Dabei werden eventuelle Fehlerquellen oder falsche Zuständigkeiten sofort entdeckt, der komplette Vorgang von der Bestellung über die Bezahlung bis zum Versenden der Urkunde - alles wird über das neue Portal abgewickelt. Das Versenden der Urkunden erfolgt freilich abschließend über den Postweg - Urkunden müssen auch im IT-Zeitalter als Dokumente immer im Original vorgelegt werden. Weitere Infos auf der Website der Stadt ("https://www.stadt-willich.de/de/rathaus/standesamt", ins Urkundenportal kommt man über den Link "https://www.stadt-willich.de/de/dienstleistungen/urkunden-beim-standesamt-beantragen/"

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Urkundenportal beim Standesamt geht ans Netz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.