| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Verband möchte erfolgreiche Sportler angemessener würdigen

Stadt Willich. Der alte Vorsitzende ist auch der neue: Joachim Broch wurde bei der turnusmäßigen Wahl im Rahmen der Jahresversammlung des Stadtsportverbandes Willich erneut an die Spitze gewählt. 44 Vereine und damit 14.481 Sportler gehören dem Verband an, der sich um die Belange der sportlich aktiven Willicher Bürger kümmert. Von Bianca Treffer

Derzeit strebt der Stadtsportverband ein Projekt an, um den Sport noch fester mit der Stadt zu verankern. "Eine Ehrentafel für der Gesamtheit der Sportler des Jahres steht im Ideenspeicher", berichtete Geschäftsführer Friedrich Krüger. Damit wolle man den Sportlern Respekt zollen. Bislang gibt es zwar die traditionelle Sportlehrerehrung, aber keiner der Ausgezeichneten ist bislang in irgendeiner Form für alle erkennbar verewigt worden. Der Stadtsportverband kann sich eine Stele oder Ähnliches vorstellen, die mit den Namen der Geehrten versehen wird und an einer für den Sport wichtigen Stelle in Willich steht. Die Idee sei jetzt an die Politik herangetragen worden, und der Verband hoffe, in gemeinsamer Arbeit eine Realisierung zu ermöglichen.

Ein weiteres Projekt, mit dem sich die Politik beschäftigen soll, ist die Kennzeichnung der Sportstätten. "Wir wünschen uns, dass die Sportstätten mit Meisterschaftsbetrieb besser beschildert werden. Teilweise gibt es Beschilderungen, teilweise fehlen sie oder sind nicht ausreichend", sagte Krüger. Der Verband regt zudem an, den Bestplatzierten bei den Sportabzeichen, für die er gemeinsam mit der Politik bei Vereinen und Schulen wirbt, eine besondere Ehrung zukommen zu lassen. Auf diesem Weg könnte ein Teilnehmerzulauf entstehen, erhofft sich der Verband.

Den Sport in Willich noch bekannter machen möchte auch Birger Utczyk. Der Willicher hat für seine Heimatstadt eine Sportstadtseite (www.sportstadt-willich.de) ins Leben gerufen. Auf dieser sammelt er die aktuellen Infos der Vereine und informiert Blick über die Sportwelt in Willich. "Solche Seiten gibt es in vielen Großstädten. Ich dachte mir, Willich würde davon ebenfalls profitieren. Quasi eine Anlaufstelle, die alle Sportangebote in Willich aufzählt und so auf der Suche nach einem Verein hilft und neueste Informationen liefert", stellte Utczyk sein Angebot vor. Jeder Verein wird außerdem kurz vorgestellt und verlinkt. Ein Angebot, das auf Zustimmung stieß, zumal Utczyk seine Arbeitszeit für diese Seiten kostenfrei zur Verfügung stellt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Verband möchte erfolgreiche Sportler angemessener würdigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.