| 00.00 Uhr

Willich
Vom Ledereimer zum Atemschutz

Willich. Kempens Feuerwehr hat eine ehrwürdige Tradition. 1841 wurde in der Stadt die erste systematische Feuerbekämpfung organisiert, 1883 die erste einheitliche Löschmannschaft aufgestellt. 1908 wurde sie neu formiert und ausgerüstet als Freiwillige Feuerwehr. Deshalb feierte die Wehr 1958 ihr 50-jähriges, 1983 ihr 100-jähriges und 2008 ihr 125-jähriges Bestehen. Einige Anmerkungen von Hans Kaiser.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Willich: Vom Ledereimer zum Atemschutz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.