| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Von Forstwald nach Münchheide

Stadt Willich: Von Forstwald nach Münchheide
Gründerin Christina Guth (rechts) mit ihren Töchtern Kristiane (links) und Anna-Maria Guth im neuen Konferenzraum in Münchheide. FOTO: HERIBERT BRINKMANN
Stadt Willich. Die CGW-Werbeagentur ist in neue, größere Räumlichkeiten umgezogen.

Die Guth-Frauen sprechen mit ihrer Werbeagentur kleine und mittelständische Unternehmen an. CGW sieht sich als bodenständig an, normal und verlässlich, als Handwerker. Niemand will ein "Werbefuzzi" sein. Mit dieser Einstellung ist die Agentur immer größer geworden. Mit ihren aktuell 26 Mitarbeitern ist CGW im Juli von Krefeld nach Willich umgezogen. Jetzt am Donnerstag wurde an der neuen Adresse im Gewerbegebiet Münchheide an der Karl-Arnold-Straße 8 mit Kunden und Nachbarn der Einstand gefeiert.

Das moderne Bürohaus bietet jetzt knapp doppelt so viel Platz wie vor dem Umzug. Als Christina Guth sich 1985 selbstständig machte, begann sie in einem kleinen Kellerbüro in ihrem Wohnhaus in Kaarst im Kreis Neuss. Seit Oktober 2010 residierte die Agentur zuletzt im Krusshof in Krefeld-Forstwald. Die 59-jährige Seniorchefin Christina Guth und ihre Töchter Kristiane (37) und Anna-Maria (32) haben sich entschlossen, in die Zukunft zu investieren. Sie haben das Gebäude in Münchheide gekauft. Zum Teil sind Räume untervermietet. So hat der chinesische Smartphone-Hersteller Nubia dort sein Europa-Büro bezogen. Das Haus in Münchheide hat CGW mit Hilfe der Willicher Wirtschaftsförderer gefunden. Vom alten Standort in Forstwald haben die drei Frauen einfach eine neue Bleibe im Umkreis von zehn Kilometern gesucht. Die neue Adresse ist 3,8 Kilometer von der alten entfernt. Drei Immobilien hat man sich vorher angesehen: in Fichtenhain, Krefeld und im Stahlwerk Becker. Positiv sei, dass der Gewerbesteuersatz in Willich unter dem von Krefeld liege. Aber auch die Nachbarschaft im Gewerbegebiet Münchheide ist interessant. Aus Nachbarn sind bereits drei neue Kunden geworden, für die eine Webseite gebaut werden soll.

Stolz ist Christina Guth darauf, dass sie viele ihrer Kunden seit vielen Jahren betreut. So ist ihr erster Kunde, die Firma Reiff in Reutlingen, immer noch bei CGW.

(hb)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Von Forstwald nach Münchheide


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.