| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Vorverkauf für "Frauenpower" ist angelaufen

Stadt Willich. Noch ist das siebte Groß-Chor-Konzert des Willicher Frauenchores "Frauenpower" in scheinbar weiter Ferne - jetzt startet aber schon der Vorverkauf. Die letzten Konzerte waren wochenlang vorher ausverkauft, obwohl in der Jakob-Frantzen-Halle am Willicher Freizeitzentrum 1200 Zuschauer Platz finden.

Mit vielen neuen Liedern aus den Bereichen Rock/Pop, Musicals und Filmmusiken versprechen die 170 Sängerinnen im Alter von 12 bis in die 70er erneut einen mitreißenden und emotionsgeladenen Abend. Zwei brandneue Choreographien werden uraufgeführt und auch die eine oder andere Überraschung wird es geben, kündigt Chorleiterin Andrea Kautny an.

Schon traditionell ist der Konzert-Termin der letzte Sonntag der Herbstferien in NRW - in diesem Jahr der 18. Oktober. Beginn ist um 17 Uhr - Einlass um 16.15 Uhr. Karten zum Preis von 12 Euro (ermäßigt 6 Euro für Schüler, Arbeitslose und Schwerbehinderte) gibt ab sofort bei der Willicher Buchhandlung, Grabenstraße 12 in Willich, bei Schreibwaren Roggen, Jakob-Krebs-Str. 2 in Anrath, bei Leyendecker, Hauptstraße 29 in Neersen und in der Vinothek Hesker, Hochstraße 70 in Schiefbahn oder per Email an karten@frauenpower-willich.de

Alle Infos zum Chor unter ww.frauenpower-willich.de. Dort ist auch der Link zum Flashmob im Rheinparkcenter zu finden, der bereits über 300 000 Klicks hat.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Vorverkauf für "Frauenpower" ist angelaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.