| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Weihnachtsmarkt für guten Zweck

Stadt Willich: Weihnachtsmarkt für guten Zweck
Das Schloss Neersen bildet die wunderbare Kulisse für den Weihnachtsmarkt, den die St. Sebastianus Bruderschaft veranstaltet. FOTO: Wolfgang Kaiser
Stadt Willich. Der beliebte Markt am Schloss Neersen bietet den Besuchern am kommenden Wochenende wieder eine stimmungsvolle Atmosphäre. Der Erlös kommt einem guten Zweck zugute. Von Nadia Joppen

Es wird wieder vorweihnachtlich rund um das Schloss Neersen. Traditionell am dritten Adventwochenende veranstaltet die St. Sebastianus Bruderschaft Neersen ihren Weihnachtsmarkt für einen guten Zweck: Mit dem Erlös unterstützt die Bruderschaft die Pfarrcaritas Neersen - die wiederum Menschen mit geringem Einkommen unterstützt.

Die Besucher können sich wieder auf einen abwechslungsreichen Markt vor und rund um das erleuchtete Virmond-Schloss freuen: Die Organisatorinnen Annette van den Brock und Melanie Schaath, die den Weihnachtsmarkt für die St. Sebastianus Bruderschaft betreuen, freuen sich, dass sie in diesem Jahr neue Anbieter präsentieren können: So wird an einem Stand Senf aus Monschau verkauft, ein anderer Händler bietet Deko aus Naturmaterial. Für alle, die regelmäßig und gezielt zum Markt kommen: Auch alle beliebten Anbieter der Vorjahre sind wieder dabei - etwa der Glasbläser oder am Sonntag der "Kettensägen-Mann", der direkt vor Ort aus dicken Holzstämmen Wichtel oder Sterne sägt, "der macht richtig Radau, aber die Besucher finden es schön, dass sie sehen können, wie die Sachen entstehen", meint Annette van den Brock.

Die Handwerkervielfalt kann sich insgesamt sehen lassen: Anbieter mit hochwertigem Gold- und Silberschmuck, Stände mit Süßigkeiten, Marmeladen, Senf oder Chutneys. Nicht fehlen dürfen natürlich traditionelle Hersteller von Weihnachtsbaum-Schmuck aus dem Erzgebirge, Metall-Kunstobjekte oder selbst genähte und gefilzte Textilien.

Die Weihnachtsmärkte in Nettetal, Willich und Kempen 2015

Für die Kinder kommt an beiden Tagen der Weihnachtsmann. Das Rahmenprogramm wird wieder vom Kinderchor Marienkäfer aus Neersen gestaltet, dazu spielen die Musiker des Posaunen-Chors der evangelischen Emmaus-Gemeinde Willich.

Die Schützenbruderschaft aus Neersen kümmert sich wieder um das leibliche Wohl der Besucher: Es gibt die beliebten Reibekuchen, Grünkohl, Pilzpfanne, Quark und Pellkartoffeln und natürlich leckeren Glühwein. Im Ratskeller können die Besucher bei Kaffee, Kuchen und Waffeln in einer gemütlichen Atmosphäre erholen und aufwärmen. Als Alternative zum Glühwein wird am NABU-Stand heißer Apfel-Holundersaft aus der Region angeboten.

Wie in den Vorjahren unterstützt die Bruderschaft die Pfarrcaritas Neersen mit dem Erlös des Weihnachtsmarktes. Der Eintritt zum Markt ist frei, er ist geöffnet am Samstag, 12. Dezember, von 13 bis 20 Uhr, am Sonntag, 13. Dezember, von 10.30 bis 18 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Weihnachtsmarkt für guten Zweck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.