| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Werbering will Willicher Markt rocken

Stadt Willich: Werbering will Willicher Markt rocken
Für das Cityfest rühren (von links) Alfred Erren, Dirk Schumacher, Christel Holter, Bernd Arnolds, Christoph Smits, Markus Lefen und Thomas Mathes eifrig die Werbetrommel. FOTO: WOLFGANG KAISER
Stadt Willich. Von Freitag bis Sonntag wird rund um den Marktplatz das Cityfest Willich gefeiert. Von Willi Schöfer

"Es wird sich lohnen, denn es dürfte für jeden Besucher etwas dabei sein", ist Christoph Smits, Vorsitzender des Willicher Werberings, zuversichtlich. Er spricht die offene Einladung aus. Denn vom 8. bis 10. September gibt es wieder das City-Fest im Zentrum von Alt-Willich. Ein Schwerpunkt dürfte diesmal die Musik sein. Denn an den drei Tagen spielen nacheinander die Bands "Off Duty", "Shaby´s ProJam" und die etwas andere Oldie-Band, "OPA kommt".

"Wir rocken den Markt" - dies wird vom Veranstalter versprochen. Das Fest wird wiederum auf und rund um den Marktplatz stattfinden. "Zuerst hatte es etwas Verwirrung gegeben, da der Beginn der Baumaßnahme am Markt noch nicht klar war", erklärte bei der Vorstellung des Programms Christoph Smits. Noch rücken die Bagger aber nicht an, so dass an alter Stelle die Bühne aufgebaut wird. "Off Duty" fängt am Freitagabend um 18 Uhr an, "Shaby´s ProJam" spielt am Samstag ab 20 Uhr und "OPA kommt" am verkaufsoffenen Sonntag, von 15 bis 18 Uhr.

Am Samstag und Sonntag werden etwa 30 Stände auf dem Platz, auf Teilstücken der Hülsdonk-, Kreuz- und Peterstraße aufgebaut. Zu diesem Fest hat sich vor allem Alfred Erren was einfallen lassen. Aus gutem Grund, denn vor 50 Jahren hatte seine Mutter Gertrud zunächst einen kleinen Laden mit Zeitschriften, Tabak- und Schreibwaren aufgebaut. Mittlerweile ist daraus auf dem Marktplatz ein großer Schreib- und Spielwarenhandel mit 29 Mitarbeitern geworden. Und zum 50-Jahre-Jubiläum wird Lego vor seinem Geschäft eine große Abenteuerwelt aufbauen und die Kinder zum Mittun animieren, unterteilt in den Themenbereiche Nexo Knights, Ninjago und Star Wars.

Offiziell wird das Cityfest am Samstag, 15 Uhr, durch Bürgermeister Josef Heyes eröffnet. Mit dabei sein werden Fitness- und Tanzstudios. Die Bücherei veranstaltet am Wochenende einen großen Flohmarkt. Auch die Verwaltung macht mit, verteilt Wimpel oder Autoaufkleber für die neuerliche Aktion des "Heimat Shoppens". Zwischendurch unterhält DJ Charlie.

Das ist aber noch längst nicht alles. Ein Abstecher zum Kaiserplatz mit seiner Wasserrinne dürfte sich lohnen. Zwei Mitglieder des Willicher Kunstprojekts "Art.together", Julia Timmer und der syrische Hochschullehrer Waleed Ibrahim, wollen dort etwas Plastisches entstehen lassen. Dazu benötigt man Sand, Wasser und Farben. Julia Timmer will mit den Kindern töpfern und kleine Strandansichten mit Hütten, Leuchttürmen oder Strandkörben gestalten. Und Waleed Ibrahim wird am Samstag bereits mit der Vorbereitung eines etwa 3D-Kunstwerkes beginnen.

Am Sonntag beginnt das Cityfest um 10 Uhr. Dann soll es an den Rändern des Kaiserplatzes noch einen Trödelmarkt geben, zu dem man sich unter "mailto:info@webering-willich.de" noch anmelden kann. Auch im Schiefbahner Zentrum wird am Wochenende der vierten Aktion des "Heimat Shoppens" einiges los sein. Denn am Freitag, 8. September, heißt es von 18 bis 22 Uhr wieder "Moonlight-Shoppen".

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Werbering will Willicher Markt rocken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.