| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Wilde Landschaften im Schloss

Stadt Willich. Morgen wird im Schloss Neersen die Ausstellung Ansgar Skiba eröffnet.

"Malschwein" war schon zu Studienzeiten an der Düsseldorfer Kunstakademie sein von seinen Kommilitonen erdachter Ehrentitel. Er bezieht sich auf einen recht unkonventionellen Umgang mit Farbe. Morgen um 11 Uhr wird in der Städtischen Galerie in Schloss Neersen die Ausstellung "Wilde Landschaften" mit Werken des Düsseldorfer Künstlers Ansgar Skiba (1959) eröffnet. Im Vordergrund stehen seine Garten-, Pflanzen- und Blumenbilder. Die Düsseldorfer Kuratorin Jutta Saum, die morgen zu den Arbeiten sprechen wird, betont, wie der Künstler mit der Farbe als formbare Materie seine Bilder gestaltet. Er malt wenig mit dem Pinsel, sondern greift mit den Händen in die Farbe, verteilt sie mit Hölzern.

(hb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Wilde Landschaften im Schloss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.