| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Willicher Grüne fördern Integration durch Schule

Stadt Willich. Die Grünen im Rat der Stadt Willich wollen die Integrationsarbeit der Grundschulen, Offenen Ganztagsschulen (OGS) und weiterführenden Schulen verbessern. Unter anderem geht es um einen auskömmlicheren Personalschlüssel für diejenigen OGS, die sich pädagogisch der Arbeit mit Flüchtlingen und Asylbewerbern annehmen bzw. zusammen mit den Grundschulen der Sprachförderung als Seiteneinstieg für Migranten stellen.

Daneben bevorzugen die Grünen eine gebündelte Haushaltsposition von Mitteln im Budget "Zentrale Steuerung" des Schuletats, die sich unter anderem aus der Verlagerung von vergleichbaren Geldern aus den Etats "Grundschule" und "Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule" sowie der massiven Aufstockung des Haushaltsansatzes auf insgesamt 15.000 Euro ergibt.

"Geht man von um die 200 Kindern in naher Zukunft aus, die der Schulpflicht unterliegen, bei noch ansteigenden Asylbewerberzahlen insgesamt in Willich, so kommt man nicht umhin festzustellen, dass die Schulen eine Aufstockung ihrer Sachmittelmöglichkeiten brauchen. Hierdurch kann eine optimalere Beschulung von dieser Seite aus eher sichergestellt werden. Spezielle Arbeitsmaterialien wie Bücher für Deutsch als Zweitsprache, Software oder auch Besuche von landläufigen Kulturveranstaltungen für diese zu integrierende Gruppe an Schülern sollen daraus bezahlt werden", erläutert hierzu Merlin Praetor, Ratsmitglied und Schulausschussvorsitzender.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Willicher Grüne fördern Integration durch Schule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.