| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Willicher Prinzengarde lädt zum Fußball-Turnier

Stadt Willich. Nach einer zwei jährigen Pause richtet am kommenden Samstag, 10. Juni, die Prinzengarde der Stadt Willich 1972 ihr 19. traditionelles Fußball-Turnier aus. Dieses wird auf dem Rasenplatz des Willicher Sport-und Freizeitzentrums ausgerichtet. Pünktlich um 10.11 Uhr wird der Schirmherr und Bürgermeister der Stadt Willich, Josef Heyes, den Anstoß durchführen.

Im "Kampf" um die Pokale treten viele befreundete Prinzengarden, Karnevalsgesellschaften und Hobbymannschaften aus Willich und Umgebung gegeneinander an. In diesem Jahr haben schon 18 Mannschaften ihr Kommen zugesagt.

Gemeldet haben sich in der Gruppe der Hobbymannschaften JAMA Kickers aus Krefeld, der (Titelverteidiger, FC Saufhampton aus Willich, Krombacher Elf aus Willich, Sportfreunde 2000 aus Anrath, die Lattenknaller aus Willich, der Schützenzug Graat Uut aus Mönchengladbach, Unstoppable aus Krefeld und der FC Biernot aus Mönchengladbach. Aus der Gruppe der Karnevalisten sind dabei: die Prinzengarde der Stadt Willich, die Tanzgarde Stahldorf aus Krefeld, die Funkengarde Schöpp Op aus Mönchengladbach, die Burggarde Brüggen, die KG Poether Pothäepel aus Mönchengladbach, die KG Torfmöps aus Schiefbahn, die Gesellschaft Parlament aus Krefeld, die Westgarde aus Krefeld und das Fidele Kränzchen (Titelverteidiger) aus Viersen.

So wie in den vergangenen Jahren werden die Mannschaften gesplittet in Karneval und Hobby, sodass parallel zwei Turniere stattfinden können und es am Ende der Veranstaltung zwei Tagessieger geben wird.

Für das leibliche Wohl der Gäste wird gesorgt sein, versprechen die Veranstalter. Auch in diesem Jahr wird der Erlös in die Kinder- und Jugendförderung fließen. Der Eintritt ist frei

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Willicher Prinzengarde lädt zum Fußball-Turnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.