| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Willicher Skizzen sind in der Stadtschmiede zu sehen

Stadt Willich: Willicher Skizzen sind in der Stadtschmiede zu sehen
Für seine Willicher Skizzen hat Peter Schmitz auch länger im Stahlwerk Becker Halt gemacht. FOTO: Peter Schmitz
Stadt Willich. Nur wenige erinnern sich wohl noch an Pit Flick, einen Schnellzeichner, der früher oft in der Sendung "Hier und Heute" seinen Skizzen zu Papier brachte. Ein solcher Schnellzeichner war früher auch der Willicher Peter Schmitz.

Auf seinen vielen Reisen mit der Bahn entstanden seine Momentaufnahmen von Bahnhöfen, Landschaften oder Bauwerken. Heute ist Peter Schmitz 73 Jahre alt, erhält seine Inspirationen heutzutage größtenteils auf seinen Radtouren. Derzeit ist sein zweiter Kalender mit 13 Willicher Skizzen in Vorbereitung.

"Ich muss das von meinem Vater mitbekommen haben, der war Kunstmaler und Grafiker", sagt Peter Schmitz, der seit zehn Jahren in Willich wohnt und in seinem Ruhestand viel mit dem Rad unterwegs ist. Und dabei stellte er fest, dass der Niederrhein und speziell die gesamte Stadt Willich schöne Ansichten und Facetten bietet. Bereits im vergangenen Jahr hatte er in seinem ersten Kalendarium 13 Bilder gemalt und seine Skizzen mit Aquarellfarben koloriert, dadurch für den Betrachter interessanter gemacht.

Da Peter Schmitz seine neuesten Kalenderblätter jetzt herausbringt und diese ab Donnerstag, 29. September, in einer Ausstellung in der "Stadtschmiede" in Alt-Willich, Bahnstraße 8a (montags von 16 bis 19 Uhr; donnerstags von 10 bis 14 Uhr) erstmals präsentiert, will er nicht alle Motive verraten. Jedenfalls hat er vor Monaten mit seinem Rad unter anderem längere Station im Stahlwerk Becker und an einigen markanten Punkten in allen vier Stadtteilen gemacht.

Im Oktober soll der Kalender für 2017 in den Druck gehen. Zu haben ist er für 12,50 Euro im lokalen Buchhandel. Natürlich kann die bebilderte Entdeckungsreise durch die Willicher Stadtgeschichte auch beim Maler selbst erworben werden: E-Mail peterschmitzfff@gmx.de. Die 13 Originale können später erworben werden, etwa beim Weihnachtsmarkt.

(schö)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Willicher Skizzen sind in der Stadtschmiede zu sehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.