| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Willicher SPD bestätigt ihren Vorsitzenden Dietmar Winkels

Stadt Willich: Willicher SPD bestätigt ihren Vorsitzenden Dietmar Winkels
Der Vorstand der SPD Willich (v. l.): Lukas Maaßen, Hendrik Pempelfort, Conny Wingerath, Christian Gosselk, Dietmar Winkels, Markus Gather, Marc Cichon. FOTO: SPD
Stadt Willich. Der alte und neue Parteivorsitzende der SPD Willich heißt Dietmar Winkels. Der 63-jährige ist seit 2012 Vorsitzender und wurde jetzt während der Jahreshauptversammlung der SPD in der Gaststätte En de Hött in Alt-Willich mit mehr als 83 Prozent der Stimmen für zwei weitere Jahre wiedergewählt.

Die weiteren Wahlergebnisse: Der 25-jährige Politikwissenschaftler Lukas Maaßen wurde im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden mit deutlicher Mehrheit bestätigt. Maaßen hatte das Amt vor einem Jahr von Markus Gather übernommen, der aus zeitlichen Gründen wegen seiner zahlreichen anderen Ämter (er ist unter anderem stellvertretender Bürgermeister) Platz gemacht hatte. Auch Geschäftsführer Christian Gosselk wurde in seinem Amt bestätigt. Schatzmeister Lothar Grau wurde ebenfalls mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt. Als Beisitzerin für Finanzen wurde Cornelia Wingerath gewählt. Hendrik Pempelfort wurde von den Mitgliedern zum Beisitzer für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit gewählt. Allein für das Amt des Beisitzers für Mitgliederbetreuung bewarben sich zwei Kandidaten: Philip-Müller Gerbes, der auch bisher im Vorstand als Beisitzer vertreten war, und Marc Cichon, der seit einigen Monaten Partei- und seit Kurzem auch Fraktionsmitglied ist. Die Mitglieder entschieden sich für den 20-jährigen Studenten des Medien- und Kommunikationsmanagements Marc Cichon. Insgesamt setzt sich der neue Vorstand aus den sieben gewählten Mitgliedern und den jeweiligen Sprechern der Stadtbezirke zusammen.

Die Mitgliederversammlung sei reibungslos über die Bühne gegangen, sagte gestern Lukas Maaßen im Gespräch mit der RP. Diskutiert habe man auf Wunsch einiger Mitglieder allerdings intensiv über die Flüchtlingsproblematik. Dabei sei der Wunsch geäußert worden, dass die Partei ihren Mitgliedern Argumentationshilfen an die Hand gebe, um Stammtischparolen und Plattitüden etwas entgegensetzen zu können. "Wir haben das mitgenommen und werden uns Gedanken machen, ob wir dazu entsprechende Veranstaltungen anbieten werden", sagte Lukas Maaßen weiter.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Willicher SPD bestätigt ihren Vorsitzenden Dietmar Winkels


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.