| 00.00 Uhr

Stadt Willich
Zwei Frauen flüchten nach Einbruch

Stadt Willich. Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Krefelder Straße am Donnerstag um 13.35 Uhr haben Nachbarn zwei verdächtige Frauen beobachtet, die das Haus verließen.

Die Zeugen dachten sich zunächst nichts dabei, bemerkten aber dann eine zersprungene Fensterscheibe und informierten den Hauseigentümer und die Polizei, die feststellte, dass Unbekannte ein Fenster neben der Eingangstür aufgehebelt hatten. Dabei war die Scheibe zersprungen. Durch die entstandene Öffnung zwängten sich die Täter ins Haus, durchwühlten mehrere Schränke und durchsuchten diverse Räume. Ob sie letztlich etwas entwendeten, ist derzeit noch unklar.

Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um zwei Frauen, die beide zierlich und etwa 1,65 Meter groß waren. Beide hatten die Haare zu einem Dutt gebunden. Eine trug eine Jeans in Form einer Caprihose und ein graues T-Shirt, die andere hatte ebenfalls ein T-Shirt an und führte eine gelbe, prall gefüllte Stofftasche mit sich. Eine Suche im Nahbereich ergab, dass die Frauen noch ein angrenzendes Grundstück aufgesucht hatten. Das Kriminalkommissariat 2 nimmt Hinweise unter der Rufnummer 02162 377-0 entgegen.

(msc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stadt Willich: Zwei Frauen flüchten nach Einbruch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.