| 00.00 Uhr

Wülfrath
21.632: Wülfrath wächst 2015 um 109 Einwohner

Wülfrath. Aus der Fortschreibung des örtlichen Melderegisters ergibt sich in Wülfrath für das Jahr 2015 ein Bevölkerungswachstum um 109 Personen. Zum Jahreswechsel waren insgesamt 21.632 Personen in Wülfrath mit Hauptwohnsitz registriert. Das Meldeamt weist darauf hin, dass die offiziell vom Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen in der Bevölkerungsstatistik ausgewiesenen Zahlen im Nachgang noch bereinigt werden und daher in der Regel niedriger ausfallen.

Der positive Saldo ist insbesondere auf Wanderungsgewinne zurückzuführen: 1369 Zuzügen standen 1028 Fortzüge gegenüber. Die natürliche Bevölkerungsentwicklung verlief dagegen rückläufig: 295 Sterbefällen standen lediglich 160 Geburten gegenüber. Nach Auskunft des Meldeamtes steht der Zuwachs auch in Zusammenhang mit der im abgelaufenen Jahr deutlich gestiegenen Anzahl asylsuchender Menschen.

Waren im Vorjahr noch 94 asylsuchende Menschen in den städtischen Einrichtungen unterzubringen (Stand: 31. Dezember 2014) waren es zum Jahreswechsel 2015/16 (Stand: 18. Januar 2016) insgesamt 235 Personen.

36 Personen wurden im vergangenen Jahr eingebürgert. Im Jahr 2015 wurden 127 Eheschließungen und 76 Ehescheidungen in das Melderegister eingetragen. Das sind vier Eheschließungen mehr und eine Scheidung weniger als im Vorjahr.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: 21.632: Wülfrath wächst 2015 um 109 Einwohner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.