| 00.00 Uhr

Wülfrath
300 Bäume für Generationenpark

Wülfrath. Die Arbeit hat sich gelohnt: Stolz steht Sebastian Bombe, Auszubildender der Westnetz, einer hundertprozentigen Tochter von RWE, im Generationenpark in Wülfrath. Hier hat er entlang des Angerbachs zusammen mit seinen Kollegen und dem Bergisch-Rheinischen Wasserverband 300 Bäume und Sträucher gepflanzt.

Bombe war als Projektleiter mit großem Einsatz an der Pflanzaktion beteiligt. Er hatte sich für die Unterstützung durch RWE Deutschland eingesetzt und über das Mitarbeiterprojekt "Aktiv vor Ort" 2000 Euro für die Umsetzung erhalten. Mit sechs Helfern haben sie es geschafft, an nur einem Tag die Bepflanzung zu realisieren. Sie konnten so, neben ihrer Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik, auch etwas über Baum- und Naturschutz lernen.

RWE unterstützt ehrenamtliches Engagement mit der Aktion "Aktiv vor Ort". Dabei engagieren sich Mitarbeiter der RWE Deutschland-Gruppe für Mitmenschen. Wer selbst die Ärmel hochkrempelt und sich für einen guten Zweck einbringt, erhält bis zu 2000 Euro für das Projekt. 7357 Projekte mit 8946 teilnehmenden RWE-Mitarbeitern und mehr als 20.000 Einsatztage: Das ist die imposante Bilanz der RWE-Mitarbeiteraktion, die in diesem Jahr Jubiläum feiert, da sie bereits seit zehn Jahren läuft.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: 300 Bäume für Generationenpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.