| 00.00 Uhr

Wülfrath
69-Jähriger am Panorama-Radweg schwer verletzt

Wülfrath. Ein seit Sonntag vermisster 69-jähriger Wuppertaler konnte gestern von Spaziergängern am Panoramaradweg aufgefunden werden. Der Mann war vermutlich vom Weg abgekommen und in die Böschung am Rand hinabgestürzt. Wegen seines schlechten Gesundheitszustandes brachte ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Duisburg. Der Helikopter war auf der Flandersbacher Straße gelandet, die dafür zeitweise gesperrt war. Der 69-jährige Mann war seit Sonntag aus dem Bethesda Krankenhaus in Wuppertal vermisst worden. Er war an dem Abend mit einem Krankenwagen in die Klinik eingeliefert worden. Von dort verließ er anschließend die Ambulanz und war seitdem gesucht worden. Der Wuppertaler war verwirrt und benötigte dringend eine ärztliche Behandlung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: 69-Jähriger am Panorama-Radweg schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.