| 00.00 Uhr

Wülfrath/Velbert
Ängstlicher Kater sucht ein Zuhause

Wülfrath/Velbert: Ängstlicher Kater sucht ein Zuhause
Der kleine Fleetwood traut sich manchmal gar nicht aus dem Katzenhaus. FOTO: Tierheim Velbert
Wülfrath/Velbert. "Fleetwood" aus dem Tierheim braucht viel Geduld von neuen Besitzern.

Früher hat er mal mit insgesamt 20 Katzen zusammengewohnt. Der Besitzer hatte längst den Überblick verloren und gemeinsam mit drei Artgenossen ist Fleetwood anschließend im Velberter Tierheim eingezogen. Nachdem zwei seiner Kumpels schon ein neues Zuhause gefunden haben und die einzige Dame im Vierergespann derzeit damit beschäftigt ist, ihren Nachwuchs zu versorgen, ist der kleine Kerl in große Trauer verfallen. Und offenbar scheint er nun zu überlegen, ob es sich überhaupt lohnt, seine Nase aus dem sicheren Versteck zu halten.

Jedenfalls scheint Fleetwood momentan nicht viel Lust auf menschliche Gesellschaft zu haben. Womöglich kann er aber auch einfach nicht glauben, dass doch noch irgendjemand kommen könnte, der ihn in sein Herz schließt.

Eines ist allerdings klar: Wer auch immer das sein wird - er muss viel Geduld mitbringen und die Bereitschaft, den verschüchterten Kater so zu akzeptieren, wie er ist. Denn bislang gelingt es noch nicht mal, Fleetwood mit einem Leckerchen davon zu überzeugen, dass es jenseits seiner Höhle auch ganz schön sein kann. Mit ängstlichen Augen duckt er sich noch tiefer in sein Versteck und wenn man seine Signale nicht versteht und akzeptiert, weiß er sich nur noch mit Fauchen und Schlagen zu helfen.

Als Zweitkatze würde er sich wunderbar eignen, mit Artgenossen ist er nämlich sehr sozial. Und wer weiß - vielleicht schaut er denen auch dabei zu, wie es ist, wenn man von liebevollen Händen gestreichelt wird.

Infos beim Tierheim Velbert, montags bis freitags von 14 bis 16 Uhr unter Telefon 02051 23328 oder zu den Öffnungszeiten dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 13.30 bis 17 Uhr.

(magu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath/Velbert: Ängstlicher Kater sucht ein Zuhause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.