| 00.00 Uhr

Wülfrath
Alter Kater zieht sich gern in Kuschelhöhle zurück

Wülfrath. Tobias versteht die Welt nicht mehr: Der beinahe 17 Jahre alte, zarte schwarz-weiße Kater mit dem wunderbar weichen Fell musste das Zuhause verlassen, in dem er lebte, seit er ein kleiner Katzenwelpe war.

Aufgrund der neuen und ihm unbekannten Tierheimsituation zieht er sich in der Katzenstube meistens in eine Kuschelhöhle zurück. Doch seine Sehnsucht nach menschlicher Nähe und Zuneigung ist groß und es ist rührend und traurig zugleich, mitzuerleben, wie dankbar Tobias auf liebevolles Streicheln und Liebkosen reagiert.

Das Zusammenleben mit Artgenossen kennt der Katzenopa bisher nicht. Wenn sie aber freundlich und verträglich sind, arrangiert er sich mit ihnen. Gerade jetzt, wo die eine oder andere Alterserscheinung (vermutlich beginnende Demenz verbunden mit nächtlicher Unruhe und teilweiser Unsauberkeit) ihm das Leben erschwert, braucht Tobias das Gefühl von Geborgenheit und Vertrautheit. Der tapfere Senior sucht so dringend ein Zuhause, in dem Menschen all das mit ihm tragen - und in dem es noch eine ruhige Sofaecke für ihn gibt.

Infos zu Tobias und vielen anderen Tieren gibt es beim Tierheim Velbert, montags bis freitags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr unter Telefon 02051 23328 oder zu den Öffnungszeiten dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 13.30 bis 17 Uhr.

Dort können sich Interessierte dann die Tiere anschauen und herausfinden, welcher Vierbeiner zu ihnen passt.

Adresse Langenberger Straße 92, 42551 Velbert

(magu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Alter Kater zieht sich gern in Kuschelhöhle zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.