| 13.20 Uhr

Wülfrath
Auffahrunfall mit 7000 Euro Schaden

Wülfrath. Bei einem Auffahrunfall an der Wilhelmstraße ist am späten Mittwochnachmittag ein Sprinter-Fahrer schwer verletzt worden. Eine weitere Autofahrerin erlitt einen Schock.

Ermittlungen der Polizei zufolge hatte sich der  Unfall gegen 17.05 Uhr an der Wilhelmstraße in Richtung Wuppertal ereignet. Verkehrsbedingt hatte eine 40-Jährige ihren Pkw abbremsen müssen. Der nachfolgende Sprinter-Fahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf. 

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass sich der Lkw-Fahrer schwere Verletzungen zuzog und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden mußte. Die Frau erlitt einen Schock.Es entstand ein Schaden von rund 7000 Euro. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.