| 00.00 Uhr

Wülfrath
Ausstellung "Kontraste" im Café Schwan

Wülfrath. Ab Freitag, 15. Januar lockt im Café Schwan an der Schwanenstraße 4 eine spannende neue Ausstellung. Unter dem Titel "Kontraste" zeigt Peter "Pesch" Schmidt mit rund 30 Exponaten einen eindrucksvollen Querschnitt seiner Arbeiten.

Der in Schwelm lebende Maler begann sein künstlerisches Schaffen Anfang der neunziger Jahre bei Leif Skoglöf, der damals gerade eine Malschule in Wuppertal gegründet hatte. Über einen Zeitraum von fast zehn Jahren absolvierte er bei ihm seine malerische Ausbildung in den Fächern Farblehre, Perspektive, Komposition, Aquarell-Acryl-Ölmalerei und Materialkenntnis. In zahlreichen Workshops und Kunstseminaren hat er bis heute sein Wissen vertieft. "Kunst ist für mich ein kontinuierlicher, nie abgeschlossener Lernprozess", sagt Schmidt und ist deshalb offen für die gesamte Bandbreite der Malerei.

Während diverser Malreisen, unter anderem mit Leif Skoglöf, durch Deutschland, Belgien, Italien und Frankreich entstanden viele seiner Bilder direkt vor Ort.

Die Ausstellung ist noch bis zum 6. Juli im Café Schwan zu besichtigen.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Ausstellung "Kontraste" im Café Schwan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.