| 00.00 Uhr

Wülfrath
Bartagame auf Glaserei-Gelände gefunden

Wülfrath. Vorgestern waren es noch zwei gefundene Widderkaninchen, jetzt war es etwas ganz Exotisches: Gestern Vormittag haben Mitglieder der Feuerwehr Wülfrath eine australische Bartagame an den Tier- und Naturschutzverein übergeben. Zuvor wurde das Tier von Privatleuten auf dem Gelände einer Glaserei an der Kruppstraße eingefangen und an die Feuerwehr übergeben. Am Mittag dann eine gute Nachricht: Aus dem Urlaub heraus meldete sich der Besitzer, der von dem zuvor gefundenen Tier gehört hatte.

Den Tierschützern erzählte er, dass das Tier bereits vor 14 Tagen entschwunden war. Beim Säubern des Terrariums waren seine zwei australischen Schuppentiere weggelaufen. Das männliche Tier konnte jetzt gefunden und dem Wülfrather wiedergegeben werden. Das Weibchen wird aber noch gesucht, sagte Benjamin Hann vom Tier- und Naturschutzverein Wülfrath. Er hofft, dass auch dieser Bartagame noch gefundne werden kann.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Bartagame auf Glaserei-Gelände gefunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.