| 00.00 Uhr

Wülfrath
Bauarbeiten: Schulstraße wird für Durchgangsverkehr gesperrt

Wülfrath. Es kommt ziemlich überraschend. Die Bauarbeiten an der Schulstraße beginnen schon am kommenden Montag. Das verkündete Verantwortlicher und technischer Leiter Andreas Päseler von den Stadtwerken Wülfrath jetzt bei einer Infoveranstaltung, die auf viel Interesse bei Bürgern traf. Rund 200 Meter der Hauptversorgungsleitung werden erneuert, damit auch in Zukunft "eine hohe Versorgungsleistung von Wasser und Gas gewährleistet werden kann", so Päseler. Aktuell gibt es zwei Haupttrassen, die nun verlegt werden. Von Kira Alex

Grund für die Baumaßnahme war die Information, dass die Stadt mit dem Bau der geplanten Kindertagesstätte auf dem freien Areal beginnen möchte, so sah die Stadtwerke einen dringenden Bedarf.

"Wir versuchen natürlich die Belästigung für die Anwohner so gering wie möglich zu halten", so der Verantwortliche. Alle Einfahrten und Parkplätze sollen weitestgehend frei bleiben. Für den Durchgangsverkehr wird die Straße komplett gesperrt und Umleitungen werden eingerichtet - für Anlieger bleibt die Straße frei. Die Bauarbeiten beginnen auf der Höhe "Am Höfchen" und gehen nach und nach in Richtung Tannenbergstraße. Einige Hausanschlüsse werden teilweise komplett erneuert - die Betroffenen werden jedoch rechtzeitig darüber informiert. Die restlichen Anschlüsse werden sonst auf die neue Hauptversorgungsleitung umgebunden. Ob man zum erwünschten Termin fertig wird, hängt von mehreren Faktoren ab - wie zum Beispiel dem Boden. Trifft man in der Erde auf Fels, so werden sich die Arbeiten höchstwahrscheinlich verlängern. "Wir haben einen straffen Zeitplan, wenn wir im Herbst fertig sein wollen", so Päseler. Geplantes Fertigstellungsdatum ist der 13. Oktober diesen Jahres.

Gesprächsthema bei Anwohnern war aber zugleich der schlechte Zustand der Fahrbahn. Warum wird denn nicht gleich alles gemacht - so lautete denn auch der Tenor. Aktuell ist aber offensichtlich keine Sanierung der Schulstraße geplant. Für kritische Anmerkungen bei Anwohner sorgte ebenso die offene Frage, ob und wie stark Anwohner im Zusammenhang mit der Baumaßnahme über die Anliegerbeitrage später zur Kasse gebeten werden sollen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Bauarbeiten: Schulstraße wird für Durchgangsverkehr gesperrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.