| 00.00 Uhr

Wülfrath
Betriebshof hat neuen Pickup

Wülfrath: Betriebshof hat neuen Pickup
Der neue, signalrote "Pickup" mit der offenen Ladefläche des städtischen Baubetriebshofes ist im Stadtgebiet unterwegs. FOTO: Stadt Wülfrath
Wülfrath. Das Fahrzeug in Signalrot bietet viele Transportmöglichkeiten.

Der städtische Baubetriebshof verfügt über ein neues Einsatzfahrzeug. Sicherlich wird dem einen oder anderen aufmerksamen Beobachter schon der neue sogenannte "Pickup" im Stadtgebiet aufgefallen sein. Es handelt sich um einen markanten Wagen in Signalrot und mit offener Ladefläche. "Dieses Fahrzeug dient als Ersatz für einen 15 Jahre alten Pkw, welcher defekt war und nur mit unverhältnismäßig hohen Reparaturkosten hätte instandgesetzt werden können", erklärt Daniel Hödtke, Leiter des Baubetriebshofes. Die Vorteile des "Pickup" liegen nach seinen Worten klar auf der Hand. Zum einen dient er den im Stadtgebiet tätigen Arbeitskolonnen mit der Versorgung von Material und Gerät.

In der Vergangenheit musste hierzu immer ein größerer Lkw eingesetzt werden, der dann den Kolonnen fehlte. Zum anderen können nun Transportfahrten zum Beispiel zur Beschaffung von angemieteten Hubarbeitsbühnen selbst durchgeführt werden. Diese mussten sonst zu hohen Kosten extern angeliefert oder aufwändig mit eigenem Lkw transportiert werden. Das neue Fahrzeug wurde mit der Vergabestelle des Kreises Mettmann beschafft und konnte zum Preis eines normalen Pkw erworben werden.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Betriebshof hat neuen Pickup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.