| 00.00 Uhr

Wülfrath
Chorgemeinschaft plant viele Auftritte

Wülfrath: Chorgemeinschaft plant viele Auftritte
Eleonore Effert, Sandra Janke, Hanna Rautzenberg und Ute Penc (v.l.) bilden den Vorstand der Chorgemeinschaft Wülfrath. FOTO: Dietrich Janicki
Wülfrath. Traditionell ist das erste Quartal des Jahres Mitgliederversammlungen vorbehalten, und so hatte auch die Chorgemeinschaft Wülfrath zum Jahrestreffen in die Kulturkirche eingeladen.

Immerhin existiert die Chorgemeinschaft Deutsche Sänger (Leitung Peter Groß) schon seit 1900, und die Young Voices (Leitung Stephan Lux) sind auch schon seit 20 Jahren ein fester Bestandteil dieses Chores.

Die Vorsitzende Jennifer Müllenborn begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und wickelte die Regularien zügig ab. Jahresbericht, Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer und die Entlastung des Vorstandes - alles lief nach Plan.

Ein Tagesordnungspunkt wurde vorgezogen: Eleonore Effert hatte fristgerecht den Antrag, den Chor in einen eingetragenen Verein umzuwandeln, eingereicht. Die Begründung, dass bei einem nicht eingetragenen Verein die Vorstandsmitglieder bei Unfällen persönlich haften müssen, überzeugte die Mitglieder und der Antrag, die Vorbereitungen für die Umwandlung zu treffen, wurde einstimmig angenommen.

Bei den Neuwahlen des Vorstandes ruckelte es ein wenig. Während die Wahlen von Eleonore Effert, Hanna Rautzenberg und Sandra Janke bei jeweils einer Enthaltung einstimmig verliefen, musste bei Ute Penc nachgezählt werden, bis das Ergebnis feststand. Aber dann konnte das Team um Eleonore Effert routiniert in der Tagesordnung fortfahren.

Der Terminkalender der Chorgemeinschaft ist beträchtlich gefüllt: Auftritte in Schlupkothen, beim Narzissenfest in Neviges, im Mariendom Neviges, im Altenheim in Wülfrath und im Zeittunnel beweisen, dass das deutsche Liedgut, das die Sänger pflegen, gern gehört wird. Ebenso das Repertoire der Young Voices, die sich auf Pop, Schlager und Jazz spezialisiert haben, ist ein fester Bestandteil der Wülfrather Chorszene.

Der Austausch mit der Partnerstadt Ware funktioniert seit Jahren bestens, und auch in diesem Jahr ist ein Besuch in England angesagt.

Neben all den musikalischen Terminen kommt das gesellige Beisammensein nicht zu kurz: Ausflüge, Grillabende und das beliebte Sparschweinessen stehen wieder auf dem Programm. Und dass die Sänger den Chor lieben, wurde spätestens bei der Ehrung von Wolf Dieter Lipfert klar, der immerhin für 40 Jahre aktiver Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde.

Dem alten und neuen Vorstand wurde schließlich noch ein Ständchen gesungen: "Wir grüßen euch alle mit fröhlichem Klang" - denn ein Chor ohne Gesang geht nun gar nicht.

(eise)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Chorgemeinschaft plant viele Auftritte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.