| 00.00 Uhr

Wülfrath
Erst wählen, dann entspannt einkaufen

Wülfrath: Erst wählen, dann entspannt einkaufen
Auf shoppingbegeisterte Muttertags-Spaziergänger warten beim verkaufsoffenen Sonntag zahlreiche Sonderaktionen der Geschäftsleute. FOTO: D. Janicki
Wülfrath. Wülfrather Händler locken am verkaufsoffenen Sonntag mit zahlreichen Sonderaktionen. Die Fahrzeugschau zeigt 80 Autos und Motorräder. Von Dirk Neubauer

Im Einzelhandel laufen die Vorbereitungen für den unmittelbar bevorstehenden, verkaufsoffenen Sonntag auf Hochtouren. Denn mit ihrem gerichtlichen Vorgehen gegen solche Termine in den vergangenen Monaten hat die Gewerkschaft Verdi auch bewirkt, dass der Handel zusammenrückt und die rarer werdenden Chancen nutzen will, sich von der besten Seite zu zeigen. "Deshalb hoffe ich darauf, dass möglichst viele Läden am Sonntag zwischen 12 und 17 Uhr geöffnet haben", sagt Karin Schwanbeck vom Kindermodeladen Eisbär Kids.

"Mobilität" lautet die Gesamtüberschrift über diesem Sonntag in Wülfrath. Damit ist nicht nur die 46. Auto- und Motorradschau mit rund 80 Fahrzeugen von 17 Herstellern gemeint - sondern auch der parallel laufende offene Sonntag. Nach dem Gang zur Wahlurne der NRW-Landtagswahl warten auf shoppingbegeisterte Muttertags-Spaziergänger eine Menge Sonderaktionen. Mancherorts beflügelt ein Gläschen Prosecco das Stöbern zwischen den Kleiderständern.

Das Sanitätshaus Quarg zeigt unter anderem einen elektrogetriebenen Scooter mit bequemem Sitz für Senioren. Daneben gibt es eine Reihe von Rollatoren inklusive eines Rollatortrainings. Und für längere Strecken stehen mehrere Modelle von Dreirädern zum Anschauen und Ausprobieren bereit. Die Physiotherapeutin Monika Philipps hat sich vorgenommen, Besucher mit einer kostenlosen Nackenmassage zu lockern. Zudem gibt es zahlreiche Informationen über das Angebot der Krankengymnastin. Die beiden Anbieter nehmen zum ersten Mal an einem verkaufsoffenen Sonntag teil.

Bei den Eisbär Kids erwarten handfeste Vorteile all jene, die ein Muttertags-Präsent in letzter Minute suchen.

"Wir gewähren zum 14. Mai einen Nachlass von 14 Prozent auf unsere Waren", lockt Karin Schwanbeck. Für die Jüngsten unter den Sonntags-Einkäufern gibt es zahlreiche Gelegenheiten, sich schminken zu lassen, an kleinen Wettbewerben teilzunehmen oder sich den Spaziergang mit Großen wenigstens versüßen zu lassen. Es gibt Popcorn, Slush-Eis in abenteuerlichen Farben und frische Waffeln. Mehrere Grills bedienen die Gäste mit herzhaften Gelüsten.

In der Sporthalle an der Goethestraße und vor der Medienwelt hat die Organisatorin von Hobbymärkten, Gisela Korr, sieben Kunstwerkerinnen und Kunsthandwerker versammelt. Sie nähen Babyschuhe aus Leder, schneidern Damenmode, formen Schmuck, designen ganz persönliche Glückwunschkarten und besticken Kissen und Handtücher.

Ebenfalls bei der Medienwelt hat der Einzelhandelsverband Wülfrath pro einen eigenen Stand aufgebaut. Dort möchte Dirk Herbener, der neue Vorsitzende der Wülfrather Einzelhändler, mit den Kunden ins Gespräch kommen. Wie kann das Angebot des Handels in Wülfrath noch attraktiver werden - so lautet dabei die Gretchenfrage.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Erst wählen, dann entspannt einkaufen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.