| 00.00 Uhr

Wülfrath
Ex-Hippie Crusty sucht dringend ein neues Zuhause

Wülfrath: Ex-Hippie Crusty sucht dringend ein neues Zuhause
Nachdem Crusty richtig rasiert wurde, sieht er jetzt sehr gepflegt aus. FOTO: Tierheim
Auf den ersten Blick könnte man meinen, mit Crusty einen kurzhaarigen Terrier vor sich zu haben. Tatsächlich handelt es sich jedoch um einen langhaarigen Malteser-Rüden, dessen Fellkleid so lang wurde, dass es ihm Probleme bereitet hat.

Unter den Augen sammelte sich Tränenflüssigkeit im Fell, bildete dicke Krusten und sorgte für eine Entzündung der darunter liegenden Haut. In diesem Zustand und mit weiteren Verfilzungen im Fell wurde Crusty als Fundtier ins Tierheim gebracht.

Nachdem der kleine Kerl dort Bekanntschaft mit einem Elektrorasierer gemacht hat, dürfte er sich jetzt in seinem Fell wesentlich wohler fühlen. Der lustige Zwerg vereint viele Qualitäten in sich und ist sehr pflegeleicht. Er freut sich über Ansprache und Kuscheleinheiten - am liebsten dreht er sich auf den Rücken und möchte am Bauch gekrault werden. Die Auffrischung seiner Hundeschulkenntnisse sollte allerdings in Angriff genommen werden. Zwar geht er brav an lockerer Leine spazieren, Kommandos wie "Sitz", "Platz" oder "Hier" scheinen ihm aber fremd zu sein.

Tierheim Velbert, montags bis freitags 14 bis 16 Uhr, Telefon 02051 23328, Öffnungszeiten dienstags, donnerstags und freitags 15 bis 17 Uhr, samstags 13.30 bis 17 Uhr.

(magu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Ex-Hippie Crusty sucht dringend ein neues Zuhause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.