| 00.00 Uhr

Wülfrath
Fahrerflucht: Ausweichmanöver mit teuren Folgen

Wülfrath. Am Samstag, 26. August, gegen 13.55 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger mit seinem weißen 5er BMW die Flandersbacher Straße in Wülfrath in Richtung Flandersbach. Nach Angaben des jungen Mannes kam ihm in Höhe der Brücke Rheinkalk, im dortigen Kurvenbereich, ein gelber VW T5 auf seiner Fahrbahn entgegen.

Um eine Kollision mit dem Unbekannten zu verhindern, lenkte der 29-Jährige seinen BMW nach rechts und prallte dabei gegen den Bordstein. Bei diesem Ausweichmanöver wurde die Lenkung des BMW erheblich beschädigt. Der unbekannte Fahrer des gelben VW-Busses setzte derweil seine Fahrt in Richtung Wülfrath fort, ohne Angaben zu seiner Person oder dem Unfallhergang zu machen. Sachdienliche

Hinweise nimmt die Polizei in Wülfrath, Telefon 02058 / 9200-6180, jederzeit entgegen.

Quelle: RP