| 00.00 Uhr

Wülfrath
Fahrradurlaub vor der Haustür

Wülfrath. Der ADFC bietet Radtouren in die Region auch in den Sommerferien an.

Es muss nicht immer eine Reise in die Ferne sein: Für die Daheimgebliebenen, die nicht in den längeren Urlaub fahren, bieten der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und seine mehr als 750 ehrenamtlichen Tourenleiterinnen und Tourenleiter interessante und kurzweilige Radtouren in ganz Nordrhein Westfalen an. Gerade in der Sommerferienzeit können Heimaturlauber per Rad Neues erleben oder Altbekanntes von einer anderen Seite entdecken und sich den Wind beim Tritt in die Pedale um die Nase wehen lassen.

Bei einer (Halb-)Tagestour, Wochenendtour oder einfach nur bei einer kleinen Feierabendtour kommen sowohl sportlich ambitionierte Radfahrer als auch gemütliche Genussradler, Einzelfahrer und Familien auf ihre Kosten. Der ADFC NRW bietet mannigfaltige Themen-Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an, so dass jeder bei seiner Lieblings-Radtour im Urlaub daheim mitradeln kann.

Sommerlaune macht eine Radtour mit Schwimmpause, die am 19. Juli stattfindet und zur Duisburger Seenplatte führt. Elektrisch-flott geht es, ebenfalls am 19. Juli, durch Wald und Venn bei einer Pedelec-Tour für Genießer von Monschau aus über den Vennbahnradweg.

Bei einigen Touren steht insbesondere der Unterhaltungs- und Spaßfaktor im Vordergrund, so zum Beispiel bei der nächtlichen Campari Tour durch die Düsseldorfer Innenstadt am 1. August, im stylischen Outfit für den geplanten Barbesuch.

Weitere Informationen zu den Radtouren gibt es im Internet unter www.adfc-nrw.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Fahrradurlaub vor der Haustür


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.