| 00.00 Uhr

Wülfrath
Fernseh-Star Bobo sucht ein Zuhause in Wülfrath

Wülfrath. Was hat Bobo nicht schon alles angestellt, um sich in ein gutes Licht zu rücken. Sogar im Fernsehen war sie schon in der Hoffnung, dass endlich mal jemand kommt, dem sie eine treue Begleiterin sein darf. Bislang hat das nicht geklappt - dabei gibt es eigentlich nichts, was einem guten Miteinander entgegenstehen würde.

Bobo wurde von ihren Besitzern aus Zeitmangel ins Tierheim gegeben. Mittlerweile hat sich die Dackel-Mix-Dame gut dort eingelebt und weiß, wie der Alltag funktioniert. Sie ist ein freundlicher kleiner Wirbelwind und weiß genau, was sie möchte. Ihre Gassigängerin hat sie mit ihrer charmanten Art längst um den Finger gewickelt. Dackeltypisch ist Bobo ein Charakterhund. Laute Stimmen und wildes Gestikulieren mag sie nicht, ansonsten ist sie Menschen gegenüber sehr angetan und aufgeschlossen. Spaziergänge sind mit der sieben Jahre alten Hündin sehr entspannt. Sie läuft gut an der Leine mit und meistert Begegnungen mit Joggern oder Autos souverän. Äußerst selten vergisst die hübsche Dame ihr gutes Benehmen und bellt dann schon mal einen Artgenossen an. Dabei ist Bobo mit Rüden sehr gut verträglich. Sogar ihren Zwinger teilt sie sich harmonisch mit einem kleinen Rüden. Ihre neuen Wegbegleiter sollten Wert auf konsequente Erziehung legen und Aktivitäten dürfen natürlich nicht fehlen, denn die Dackel-Dame ist ziemlich clever und aktiv.

Infos beim Tierheim Velbert, montags bis freitags von 14 - 16 Uhr unter Telefon 02051 23328 oder zu den Öffnungszeiten: dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 13.30 bis 17 Uhr.

(magu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Fernseh-Star Bobo sucht ein Zuhause in Wülfrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.