| 00.00 Uhr

Wülfrath
Golfturnier spielt 32.000 Euro für Schüler der Bergischen Diakonie ein

Wülfrath. Die Kinder der Evangelischen Förderschule der Bergischen Diakonie können sich mächtig freuen. Der Erlös von circa 32.000 Euro des diesjährigen gemeinsamen Golfturniers der beiden Serviceclubs, Lions Wuppertal-Corona und Lions Club Mettmann-Wülfrath, ist zweckbestimmt zur Anschaffung neuer, hochwertiger Spielgeräte für den Schulhof der Förderschule auf dem Gelände der Bergischen Diakonie in Wülfrath-Oberdüssel.

Diese Summe ist das Ergebnis eines wunderbaren Turnier- und Jubiläumstages. Zum 10. Golfturnier der Lions Wuppertal-Corona waren die Damen des Clubs besonders stolz, dieses hervorragende Resultat präsentieren zu können. Das Vorbereitungsteams beider Clubs dankte allen Spielerinnen und Spielern sowie den Sponsoren für die rege Beteiligung und breite Unterstützung. Pfarrer Jörg Hohlweger war sichtlich berührt über das starke Spenden-Engagement für die Kinder in der Bergischen Diakonie. Nach Anschaffung und Aufbau der Spielgeräte werden diese von den beiden Lions-Clubs und der Bergischen Diakonie mit einem bunten Spielplatzfest eingeweiht. Und so freuten sich die Beteiligten auf das gemeinsame Fest.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Golfturnier spielt 32.000 Euro für Schüler der Bergischen Diakonie ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.