| 00.00 Uhr

Wülfrath
Gymnasiasten informieren sich über Berufe

Wülfrath. Alle zwei Jahre findet am Gymnasium Wülfrath der sogenannte Primanertag statt, der der Berufswahl- und Studienorientierung gilt und in den vergangenen Jahren äußerst beliebt bei den Schülern war.

Am Donnerstag, 22. Oktober, von 17 bis 20 Uhr ist es nun wieder soweit: Oberstufenschüler erhalten dann die Gelegenheit, auf Menschen zu treffen, die bestimmte Berufe ergriffen haben und die deshalb über die dazugehörige Ausbildung, notwendige Abschlüsse und Qualifikationen informieren können.

Mehr als 30 Experten werden zu verschiedenen Berufsfeldern aus den Bereichen "Gesundheit und Soziales", "Natur und Technik", "Sicherheit und Recht" und "Kommunikation und Kultur" Rede und Antwort stehen.

Feste Gesprächstermine zu den ausgewählten Berufsexperten gibt es dabei nicht, interessierte Schüler können in diesem Jahr die gewünschten Experten alleine oder auch in speziellen Kleingruppen aufsuchen.

Zum Auftakt der diesjährigen Veranstaltung am kommenden Donnerstag wird Ruediger Theis, Geschäftsführer der Firma Wiesemann & Theis, einen Vortrag zur "digitalen Revolution" und ihren vermutlichen Folgen für die Arbeitswelt halten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Gymnasiasten informieren sich über Berufe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.