| 00.00 Uhr

Wülfrath
Hündin Mia wartet im Tierheim auf ein neues Zuhause

Wülfrath: Hündin Mia wartet im Tierheim auf ein neues Zuhause
Die Fellnase möchte gerne noch viel mehr von der Welt sehen. FOTO: Tierheim
Wülfrath. Mia möchte gerne noch viel mehr von der Welt sehen und freut sich auf ein neues Zuhause, in dem sie mit allen noch fehlenden Umwelteinflüssen bekannt gemacht und gezielt auf ihr weiteres Leben vorbereitet wird.

Die aufgeweckte Fellnase ist neugierig und freundlich im Umgang mit Menschen und selbstverständlich sehr verfressen - ideale Voraussetzungen also, um aus dem vorhandenen "Grundmaterial" einen treuen Begleiter fürs Leben zu formen. Der Besuch einer Hundeschule ist in diesem Alter unerlässlich und wird bei der Vermittlung vorausgesetzt.

Im neuen Zuhause sollte man sich auch der Verantwortung und des Zeitaufwandes bewusst sein, einen sechs Monate alten Junghund zu erziehen.

Infos beim Tierheim Velbert, montags bis freitags von 14 bis 16 Uhr unter Telefon 02051 - 23328 oder zu den Öffnungszeiten dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 17 Uhr und samstags von 13.30 bis 17 Uhr.

(magu)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Hündin Mia wartet im Tierheim auf ein neues Zuhause


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.