| 00.00 Uhr

Wülfrath
Im Café Schwan spukt es: Schoenen liest Wilde

Wülfrath. Ein Gespenst treibt am Mittwoch, 17. Februar, sein Unwesen im Café Schwan an der Schwanenstraße 4 in Wülfrath.

Der Grund ist die nächste musikalisch inszenierte Lesung von Josef Schoenen, die dieses Mal die Erzählung "Das Gespenst von Canterville" von Oscar Wilde zum allumfassenden Thema hat. Zuhörer können miterleben, wie es dazu kommt, dass nicht die Bewohner Angst vor dem besagten Gespenst haben, sondern dieses vor den neuen Bewohnern.

Die Lesung beginnt am 17. Februar um 1930 Uhr. Der Eintritt beträgt an diesem Abend acht Euro pro Person. Die Veranstalter bitten darum, sich frühzeitig anzumelden und Plätze zu reservieren unter Telefon 02058-894605 oder per E-Mail unter webmaster@cafeschwan.de.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Im Café Schwan spukt es: Schoenen liest Wilde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.