| 00.00 Uhr

Wülfrath
Kalkstädter spielen "Game of Thrones" im Konzert

Wülfrath. Der Musikverein Kalkstädter wird am Samstag, 19. November, ein großes Konzert im Paul-Ludowigs-Haus (PLH) geben. Nachdem die Weihnachtskonzerte in Wülfrather Kirchen in diesem Jahr pausieren, kehrt das Orchester in die gute Stube der Stadt zurück. Schon 2014 hatten sie anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens dort einen großen Erfolg und eine mit 500 Gästen ausverkaufte Halle gefeiert. In diesem Jahr hat sich das Repertoire noch einmal weiterentwickelt. Neu im Programm ist etwa "Game of Thrones" aus dem Soundtrack der erfolgreichen TV-Serie. "Das Stück dauert zehn Minuten und ist sehr anspruchsvoll zu spielen" verrät die musikalische Leiterin Tanja Rödel.

Auch sonst wird ein abwechslungsreiches Programm geboten, mit Stücken aus Film und Fernsehen, Musical, Pop, Märschen und einer Polka. Es gibt ein Wiederhören mit Frank Sinatra, Romantisches von Bryan Adams und ein Intermezzo aus "Carmen". "Ein besonderes Stück ist für uns 'Wedding Day'" sagt der Vorsitzende Wolfgang Köster. "Da werden wir bis zur Generalprobe noch hart dran arbeiten müssen".

Insgesamt betrug die Vorlaufzeit für dieses Konzert ein Jahr. Man habe praktisch gleich nach den Weihnachtskonzerten mit den Vorbereitungen begonnen. Die Besucher können sich auf einen hervorragenden Klang freuen: Weil die Akustik im PLH nicht so gut ist wie in der Ex-Stadthalle, investiert der Verein 3000 Euro in verstärkende Tontechnik. "Deshalb verdienen wir nichts daran und freuen uns, wenn wir am Ende mit einer schwarzen Null rausgehen", sagt Köster.

Seit Beginn des neuen Schuljahres werden wieder neue Flötenschüler aufgenommen. Auch die Lehrer sind nach schwangerschaftsbedingten Pausen wieder vollzählig zurück. In der 2005 gegründeten Musikschule können musikinteressierte das Handwerk von der Pike auf lernen und werden nach und nach ans Orchester herangeführt. Besonderer Wert wird auf die Entwicklung eines musikalischen Empfindens gelegt, und auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Der Unterricht findet immer donnerstags in den Räumen des Gymnasiums statt.

Für "Kalkstädter in Concert" sind aktuell bereits rund 250 von 500 Tickets verkauft. Die Karten kosten 12 Euro und sind erhältlich bei Schlüters Genießertreff, Wilhelmstraße, oder über den Verein (E-Mail: info@kalkstaedter-wuelfrath.de" der unter Telefon 02058-4812). Nach dem Konzert gibt es eine After-Show-Party mit DJ im Foyer des PLH.

(tpp)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Kalkstädter spielen "Game of Thrones" im Konzert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.