| 00.00 Uhr

Wülfrath
Kalkstädter suchen Musikschüler

Wülfrath. Nach der Gründung der vereinseigenen Musikschule der kalkstädter vor elf Jahren, existierte lange Zeit eine Warteliste für interessierte Musikschüler. Nun freuen sich die Kalkstädter: Nach den Sommerferien sind wieder Unterrichtsplätze für (Flöten-)Musikschüler frei.

Die Musikschüler stehen im Mittelpunkt des Angebots. Es wird besonderen Wert auf die Entwicklung eines musikalischen Empfindens und Gefühls für Musik gelegt. Vor allem aber soll der Spaß am Musizieren und die Freude am Instrument vermittelt werden, heißt es in einer Mitteilung. Der Unterricht findet jeweils einmal wöchentlich (donnerstags) in individuell auf den Schüler abgestimmtem Einzelunterricht zu Einheiten à 30 Minuten statt. In der weiterführenden Ausbildung folgen zusätzliche Proben im Schülerensemble sowie erste kleine Auftritte, die den Einstieg in das Orchester vorbereiten.

Die Kosten: 30 Euro pro Monat, zuzüglich eventuell einer anfallenden Leihgebühr für das Instrument in Höhe von 20 Euro monatlich. Neben der Musik werden für den gemeinsamen Spaß am Vereinsleben und die Förderung der Gemeinschaft auch unterschiedlichen Aktivitäten durchgeführt, wie z. B. Ausflüge, Probenwochenenden, Kino- oder Pizzaabende, Schminkworkshop etc.

Interessierte können sich melden unter Musikschule@kalkstaedter-wuelfrath.de

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Kalkstädter suchen Musikschüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.