| 00.00 Uhr

Wülfrath
Kinder lernen Theaterspiel in Schnupperkursen

Wülfrath. Manchmal nutzt auch die beste Organisation und Vorbereitung nichts. Denn Unwägbarkeiten wie eine Erkrankung machen schon mal einen Strich durch die Rechnung. So wie jetzt zum Start des Workshops "Kinder machen Theater" des Amateurtheaters Minestrone.

Der war für Dienstag, 8. November, geplant. Nun fällt aber krankheitsbedingt die Theaterpädagogin aus und der Beginn des Seminars ist verschoben. Die Zeit aber lässt sich nun auf den Brettern, die für manchen die ganze welt bedeuten, anders verbringen. "Jetzt bieten wir ab Oktober wieder offene Proben in allen Altersgruppen an und wir laden alle Theaterinteressierten ein, mitzumachen", sagt Sandra Leidig. Die Jüngsten, also Kinder ab sieben Jahren, sind Dienstag, 4., sowie 25. Oktober, von 17 bis 18 Uhr zum "Vorschnuppern" zu "Kinder machen Theater" eingeladen, um erste Schritte auf der Bühne zu machen. Auch Teenager sind eingeladen, die Weiten des gesprochenen Wortes mit allen theatralischen Mitteln kennenzulernen. Dienstag, 4., sowie 25. Oktober, ist für sie die Stunde zwischen 18 und 19 Uhr reserviert, um Grundlagen des Schauspiels zu erproben. Geplant ist, regelmäßig und kontinuierlich in der Gruppe weiter zu arbeiten. Außerdem können Neulinge ab 18 Jahre an besagten Dienstagen von 19.30 bis 21 Uhr zum Schauspieltraining kommen. Für sie geht es in nicht allein um die Mitwirkung auf der Bühne, sondern ebenso um das Drumherum davor und dahinter. Geplant sind außerdem zukünftig Weiterbildungen und Seminare runds Theater.

Die Veranstaltungen finden im Bürgerzentrum Rohdenhaus, Angerweg 14, statt. Voranmeldung und weitere Informationen bei Minestrone-Chefin Sandra Leidig unter Telefon 02058 9261172 und im Netz via ww.theater-minestrone.de.

(von)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Kinder lernen Theaterspiel in Schnupperkursen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.