| 00.00 Uhr

Wülfrath
Landfrauen sammeln und spenden an die Tafel

Wülfrath. Am Stand beim Erntefest baten die Landfrauen um Spenden, die jetzt der Tafel Wülfrath übergeben wurden.

Beim Verkauf der Äpfel (es blieben keine übrig) wurden die Besucher um eine Spende gebeten. "Wir danken unseren Gästen für ihre Spenden, und stockten um 100 Euro auf", sagt die Kassiererin der Landfrauen, Ingrid Wichelhaus. So konnten jetzt 126,50 Euro an die Tafel übergeben werden. Wir freuen uns, wenn wir Aktionen in Wülfrath unterstützen können und sind gerne im nächsten Jahr beim Kartoffelfest wieder dabei.

Der Stand beim Erntefest war etwas kleiner, da helfende Hände fehlten. So wurden neben dem Kuchen auch Produkte der Mitglieder, die Direktvermarktung betreiben, angeboten. Kartoffeln, Brotaufstriche, Chutneys, Kürbisse und auch Äpfel standen zum Verkauf. An einer Pinnwand wurde zudem auf die nächste Veranstaltung der Landfrauen hingewiesen: Der Vortrag "Mein Mann, meine Schwiegermutter und ich!" ist am 9. November,

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Landfrauen sammeln und spenden an die Tafel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.