| 00.00 Uhr

Wülfrath
Linke wollen Klimaschutzkonzept

Wülfrath. Im Umweltausschuss sollen Weichen gestellt werden. Fördergelder locken.

Der vom Menschen verursachte Klimawandel schreitet seit Jahren voran. Schon jetzt seien die Lebensgrundlagen von Menschen in vielen Regionen der Welt bedroht, sagt Ilona Küchler, Linken-Fraktionsvorsitzende im Rat. Die sozialen und wirtschaftlichen Folgen des Klimawandels machten sich überall bemerkbar - auch in Wülfrath. Deshalb hat die Linke für den Umwelt- und Ordnungsausschuss einen Antrag vorbereitet, in dem sie ein Klimaschutzkonzept für die Kalkstadt verlangt. Die Ausweitung der Förderung von Klimaschutzmaßnahmen in Kommunen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative böten dafür völlig neue Möglichkeiten, die auch Fördergelder für Personal und Projekte beinhalte, sagt Küchler.

Alle hätten eine besondere Verantwortung im Klimaschutz voranzuschreiten, denn Klimaschutz beginne auf lokaler Ebene, sagt Küchler. So will die Linke die Nutzung erneuerbarer Energien und Maßnahmen, die zur Energieeinsparung beitragen, vorantreiben. Der entsprechende Antrag an den Ausschuss für Umwelt und Ordnung sollen Politik und Verwaltung dazu animieren, ein Projekt zur Verbesserung des Klimaschutzes vor Ort auf den Weg zu bringen.

Bereits seit 2008 existiere die Förderung von Klimaschutzmaßnahmen für Kommunen durch die Kommunalrichtlinie, heißt es im Linken-Antrag. Die Novellierung dieser Richtlinie böte nun noch mehr Handlungsmöglichkeiten. So würden erhöhte Förderquoten für finanzschwache Kommunen jetzt auch im investiven Bereich gelten. Vieles sei möglich: Umrüstung von Außen-, Straßenbeleuchtungs- und Lichtsignalanlagen durch LED-Beleuchtung oder auch Klimaschutzinvestitionen in Anlagen und Gebäuden von Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten und Schwimmhallen. Das Bundesumweltministerium fördere sogar die Einrichtung einer Personalstelle in der Stadt.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Linke wollen Klimaschutzkonzept


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.