| 00.00 Uhr

Wülfrath
Lions spenden Instrumente

Wülfrath: Lions spenden Instrumente
Die Kinder freuten sich über die große Spende der Lions. FOTO: D. Janicki
Wülfrath. Die Bergische Diakonie freut sich über einen Zuschuss von 17.000 Euro.

2015 veranstalteten die Lions-Clubs Mettmann-Wülfrath und Wuppertal-Corona ein gemeinsames Golfturnier für den guten Zweck. Die Start- und Spendengelder aus diesem Turnier wurden jetzt für die Behandlungsangebote der Bergischen Diakonie im Heilpädagogisch- und Psychotherapeutischen Zentrum (HPZ) für Kinder und Jugendliche gesammelt: 17.000 Euro.

"Die Kinder sind ganz aufgeregt, weil sie vorführen dürfen, was sie bisher schon alles gelernt haben", freute sich Diakonie-Sprecherin Renate Zanjani. Als man von der enormen Spendensumme erfuhr, fehlten auch den HPZ-Verantwortlichen die Worte. "Mit diesem Geld konnten bereits im Februar Instrumente, ein Aufnahmegerät sowie eine mobile Gesangsanlage angeschafft werden. Ohne diese Spende wäre das nicht möglich gewesen", sagte Zanjani. "Zu unserem Angebot gehören ein Projektchor, musikalische Therapiegruppen und sogar eine richtige Band. Hier können verborgene Stärken und Talente der Kinder und Jugendlichen gezielt gefördert werden", erklärte Dagmar Bäuml, Oberärztin in der Tagesklinik des HPZ.

(chb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Lions spenden Instrumente


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.