| 00.00 Uhr

Wülfrath
Meistermacher kommen aus Wülfrath

Wülfrath. Der Bildungsträger E.D.B. an der Schulstraße erweitert das Angebot.

Steigende Anforderungen an Fachkräfte in der Transport- und Logistikbranche sowie ein erhöhter Bedarf an ausbildungsberechtigten Mitarbeitern in zahlreichen Betrieben zählen zu den Kennzeichen der Situation der Wirtschaft in der Region. Der zertifizierte, gewerblich-technisch orientierte Bildungsträger E.D.B. Bildungsgesellschaft für erfolgreiche Berufe GmbH aus Wülfrath, Schulstraße, wird sich den daraus resultierenden Aufgaben deutlicher stellen. Im neuen Bereich E.D.B.-Meisterschule eröffnet der Bildungsträger ab dem 21. Oktober interessierten Menschen die Möglichkeit zum "IHK geprüften Logistikmeister" sowie den Kurs "Ausbildung der Ausbilder (IHK)".

Die Fortbildung zum Logistik- meister richtet sich an Mitarbeiter, die über eine abgeschlossene Ausbildung im Bereich Material- und Lagerwirtschaft oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung verfügen. Der Kurs "Ausbildung der Ausbilder (IHK)", der fester Bestandteil der Meisterausbildung ist, kann zudem auch separat von allen Beschäftigten im gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich, in der Hauswirtschaft, in Gastronomie und Hotelfach sowie von Selbstständigen aller Branchen, die in ihrem Geschäft oder Betrieb ausbilden möchten, gebucht werden. Die Schulung erfolgt jeweils am E.D.B.-Standort Wülfrath berufsbegleitend.

"Zur Sicherung von Aufstiegs- und Zukunftschancen reagieren wir mit der E.D.B.-Meisterschule gezielt auf den Bedarf an Führungspersönlichkeiten und Ausbildern. Dabei vermitteln wir praxisnah die Kenntnisse, die für die Aufgaben als leitende Fachkraft beziehungsweise Meister und als Ausbilder benötigt werden", erklärt der geschäftsführende Gesellschafter der E.D.B., Harald Mrosewski.

Mit den beiden neuen Fortbildungen sollen sich den Lehrgangsteilnehmern sowohl berufliche als auch finanzielle Aufstiegsmöglichkeiten stärker und schneller eröffnen. "Jedem, der sich verantwortungsvollen Aufgaben in der Arbeitswelt stellt, gebührt unsere höchste Anerkennung und Wertschätzung. Wir bei E.D.B. wollen allen Teilnehmern die Möglichkeit geben, in leitenden Positionen erfolgreicher zu agieren sowie mit einem entscheidenden Plus an fachlichem Know-how und Sozialkompetenz dem Arbeitsmarkt zu begegnen", so Mrosewski. "Die perfekte Verbindung aller Kompetenzen ist Ziel unserer Bildungsaktivitäten und ein entscheidender Schritt auf unserem Weg der regionalen Wirtschaftsförderung."

(tws)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Meistermacher kommen aus Wülfrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.