| 00.00 Uhr

Wülfrath
Neuer Name für Sekundarschule

Wülfrath: Neuer Name für Sekundarschule
Zu Beginn des vergangenen Schuljahrs begrüßten die Sekundarschüler ihre neuen Schulkameraden der 5.Klassen mit einer Tanzdarbietung. FOTO: DJ
Wülfrath. Im Sommer 2013 begannen die ersten Schüler ihren Weg in der neuen Sekundarschule. Die Kooperation mit der 2017 auslaufenden Realschule funktioniert seitdem perfekt. Nur einen Namen hatte "die Sekundarschule" bislang nicht. Das soll zum neuen Schuljahr anders werden. Die Sekundarschule erhält mit Beginn des neuen Schuljahres 2016/17 den Namen "Schule am Berg". Von Uwe Reimann

Die Schulkonferenz hat sich bereits Mitte Mai für die Namensänderung ausgesprochen: Schule am Berg: B fü Bildung, E für Erziehung, R für Respekt und G für Gemeinschaft. Insofern wird die Schule nun einen "zusammengesetzten" Namen tragen.

Das war bei der anfänglichen Suche nach einem Namen nicht unbedingt klar. Der neue Schulname könne der Name einer Persönlichkeit sein, er könne einen regionalen Bezug haben oder auch ein Name, der sich klangvoll aus einer Buchstabenkombination der Leitziele ableitet", sagte Schulleiter Heiko Mavius Anfang des jahres, als die Suche begann. Letzteres ist es jetzt geworden. Wochenlang konnten Vorschläge für einen neuen Namen an der Schule hinterlegt werden.

Immerhin wohl drei Eingangsklassen wird die dann "Schule am Berg" zum neuen Schuljahr besetzen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Neuer Name für Sekundarschule


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.