| 16.16 Uhr

Wülfrath
Rennradfahrer stürzt schwer

Wülfrath. Ein 50-jähriger Rennradfahrer aus Wuppertal ist am Sonntag auf ein vorausfahrendes Rennrad aufgefahren. Der Mann stürzte zu Boden und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Ermittlungen der Polizei zufolge waren insgesamt drei Männer mit ihren Rennrädern auf der Meiersberger Straße in Richtung Rhosenhauser Straße unterwegs. Da die Ampel Rot zeigte, verlangsamten zwei der Fahrer ihre Geschwindigkeit. Der dritte Fahrer hatte das allerdings zu spät bemerkt. 

An dem Rennrad entstand lediglich geringer Sachschaden.

 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.