| 12.08 Uhr

Wülfrath
Rollstuhlfahrer gerät unter Sattelzug

Wülfrath: Rollstuhlfahrer gerät unter Sattelzug
FOTO: Polizei
Wülfrath. Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittwochmittag an der Alte Ratinger Landstraße ein Mann mit seinem Rollstuhl gegen den Anhänger eines Sattelzugs gefahren. Dabei geriet der 63-Jährige mit dem Rollstuhl unter das Fahrzeug.

Nach Angaben von Zeugen bog der 74-jährige Fahrer des Sattelzuges sehr langsam nach rechts auf die Parkplatzzufahrt eines Baumarktes ein, als der Rollstuhlfahrer  auffuhr. Der Rollstuhl wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der 63-Jährige wurde leicht verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandung wieder das Krankenhaus verlassen.

Es entstand ein Schaden von etwa 1800 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die Straße gesperrt werden.