| 00.00 Uhr

Wülfrath
Sängerkreis singt zu Piano, Akkordeon und Klarinette

Wülfrath. Tango gesungen von einem Männerchor? Von der besonderen Kombination kann man sich am Sonntag, 9. Oktober beim Konzert unter der Leitung von Lothar Welzel um 17 Uhr in der Evangelischen Kulturkirche Ellenbeek an der Tiegenhöfer Straße 14 überzeugen. Der Sängerkreis musiziert mit Mihajlo Milosev. Er ist ein professioneller Akkordeonspieler, der das Publikum auf eine interessante Reise mitnimmt. Das wird kombiniert mit der Klarinettistin Caroline Schwaderlapp, die Ihr Instrument virtuos beherrscht. die beiden jungen Musiker haben nationale und internationale Erfahrung und erlernen ihr Handwerk an der Folkwang Universität der Künste. Das Trio wird durch Eigengewächs Christian Ziegler komplett, der sich die Mitwirkung am Piano mit Lothar Welzel teilt.

Der Sängerkreis singt unter anderem den Chor der Dienerschaft aus "Don Pasquale" oder den Chor der Spanischen Stierfechter aus der Oper "La Traviata". Als Highlight wird dem Publikum der "Libertango" von Astor Piazzollo in einer Komposition für Männerchor, Klarinette und Akkordeon geboten.

Karten gibt es für 13 Euro bei jedem Sänger, bei Schlüter`s Genießertreff an der Wilhelmstraße und bei der Goldschmiede Goldberg. Die Veranstalter weisen darauf hin, sich sehr frühzeitig Eintrittskarten zu besorgen, da die Kulturkirche Ellenbeek nur eine geringe Anzahl von Sitzplätzen erlaubt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Sängerkreis singt zu Piano, Akkordeon und Klarinette


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.