| 00.00 Uhr

Wülfrath
Sanierung des Aprather Mühlenteichs abgeschlossen

Wülfrath. Die Abdichtungsarbeiten im Absperrdamm des Abrather Mühlenteichs sind jetzt abgeschlossen. Der Bergisch-Rheinische Wasserverband und der Kreis Mettmann werden in dieser Woche den Wasserstand des Teiches auf sein ursprüngliches Niveau wieder ansteigen lassen.

Nachdem im Februar 2014 Undichtigkeiten im Absperrdamm am Aprather Mühlenteich festgestellt wurden, hatte der Kreis die Remscheider Firma Dohrmann mit der Sanierung des Dammes beauftragt. Seit vergangenem November erfolgten unter Vollsperrung des Weges über den Damm Spundwandarbeiten und begleitende Erd- und Asphaltarbeiten. In einer Testphase konnte nun nach Abschluss der Arbeiten die Dichtigkeit des Dammes geprüft und auch bestätigt werden. Die Arbeiten waren wie geplant fertig und die Kosten belaufen sich auf 158.000 Euro.

Die Vollsperrung des Weges ist seit gestern wieder aufgehoben. Durch einige Restarbeiten kann es aber für Autofahrer noch zu kurzen Behinderungen kommen. Wanderer und Radfahrer können den Weg aber wieder uneingeschränkt nutzen.

Der Aprather Mühlenteich in Oberdüssel liegt innerhalb des Naturschutzgebietes "Aprather Mühlenteich" und dient mit seiner besonderen Eigenart und Schönheit der Naherholung. In unmittelbarer Nähe zum Dammbereich des Teiches liegt das unter Denkmalschutz stehende Mühlengebäude, die Aprather Mühle.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Sanierung des Aprather Mühlenteichs abgeschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.