| 00.00 Uhr

Wülfrath
Schaden: Schwelbrand im Werk Flandersbach

Wülfrath. Im Rheinkalk-Werk Flandersbach von Lhoist kam es gestern gegen 11.10 Uhr wegen einer durchgeschmorten Sicherung zu einem leichten Schwelbrand in der so genannten Steinaufbereitung. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr traf um 11.30 Uhr vor Ort ein und löschte den entstehenden Brand. Das Werk hatte die Anlage bereits abgeschaltet. Personen kamen nicht zu Schade. Es gab einen kurzen Produktionsausfall und einen geringen Sachschaden, teilte eine Werkssprecherin mit. Anwohner und Umwelt sowie die Kundenbelieferung seien von dem Unfall nicht betroffen gewesen, heißt es weiter.
(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Schaden: Schwelbrand im Werk Flandersbach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.