| 09.23 Uhr

Wülfrath
Schafe und Adler beim Frühlingsfest

Wülfrath: Schafe und Adler beim Frühlingsfest
Beim verkaufsoffenen Sonntag im Juni vergangenen Jahres pilgerten viele Auswärtige in die Stadt. FOTO: dj
Wülfrath. Der Verband Wülfrather Einzelhändler "Wülfrath Pro" begrüßt am nächsten Sonntag das Ende des Winters mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Neben vielen geöffneten Läden in der Innenstadt lockt am nächsten Sonntag, 6. März, ein buntes Rahmenprogramm von 12 bis 17 Uhr. Von Uwe Reimann

In der Fußgängerzone sorgen die "Young Voices" als wandernde musikalische Attraktion an verschiedenen Stellen für frühlingshafte Stimmung. Der Chor wird eine bunte musikalische Mischung anbieten und sicher auch den ein oder anderen Musikwunsch erfüllen. Bunt wird es auch bei "Luna - Kunst und Handwerk" zugehen. Hier sorgt Make-up-Artistin "MellyBelly" für strahlende Gesichter bei Groß und Klein. Passend zur Frühlingszeit werden sich auch ein paar der kleinsten Schafe der Welt in die Stadt verirren. Nahe des Hauptzugangs zum Kirchplatz wird es Gelegenheit geben, die Tiere zu beobachten, streicheln und auch zu füttern.

Die Schafe sind Menschen gewohnt, denn unter dem Namen Schapaka kann man in Düssel sogar Spaziergänge mit den knuffigen Vierbeinern buchen. Dass es in der Tierwelt aber nicht nur lammfromm zugeht, zeigt die Falknerei Bergischland, die mit Adler, Uhu & Co. spannende Begegnungen mit den großen Raubvögeln ermöglicht. Viele Speisen- und Getränke-Stände runden das Programm ab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Schafe und Adler beim Frühlingsfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.