| 00.00 Uhr

Wülfrath
Sirenenalarm: Essen auf dem Herd angebrannt

Wülfrath. Zu zwei vermeintlichen Wohnungsbränden wurde die Feuerwehr am Samstag und Sonntag alarmiert. Samstagabend wurde die Wehr um 21.09 Uhr zu Wilhelmstraße gerufen. Nach schneller Erkundung war klar, dass Essen auf dem Herd angebrannt war. Durch den Rauchmelder waren Nachbarn aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr alarmiert. Sonntagmorgen um 4.12 kontrollierte die Feuerwehr eine Wohnung an der Halfmannstraße, in der ein Rauchmelder angeschlagen war. Ohne Feststellung rückten alle Kräfte schnell wieder ab. Die Anfahrt der Kräfte wurde erschwert durch ungünstig geparkte Fahrzeuge.

(rei)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Sirenenalarm: Essen auf dem Herd angebrannt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.