| 00.00 Uhr

Wülfrath
Sportabzeichen geschafft mit 81 Jahren

Wülfrath: Sportabzeichen geschafft mit 81 Jahren
Hans-Joachim Stöhr bekam als ältester Wülfrather Teilnehmer mit 81 Jahren das Sportabzeichen von Petra Haake und Thomas Feichtinger überreicht. FOTO: dj
Wülfrath. Am Sportplatz am Erbacher Berg in Wülfrath wurden jetzt die Sportabzeichen für das Jahr 2015 verliehen. Gleichzeitig beginnt am kommenden Montag die neue Saison, in der man einmal wöchentlich für das Sportabzeichen trainieren kann. Von Laura Micus

Im Rahmen dieses Trainings kann man dann ab Montag auch jederzeit geprüft werden. Die Anforderungen sind unterschiedlich je nach Alter und Geschlecht. Es gibt verschiedene Altersgruppen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Seit dem vergangenen Jahr will der Stadtsportbund (SSB) die Schulen dazu bringen, das Sportabzeichen zu fördern, wie SSB-Vorsitzender Christian Huning sagt. In Wülfrath haben Schulen, vor allem die Grundschulen teilgenommen. Um einen höheren Anreiz zu schaffen, konnten die drei Schulen mit den meisten Sportabzeichen in Relation zu den Schülerzahlen Geld gewinnen.

Vorne mit dabei war die Parkschule mit 256 Sportabzeichen. Platz zwei und drei belegten die Grundschule Ellenbeek und die Lindenschule mit 72 und 58 Sportabzeichen. Die Mehrheit der Sportabzeichen des Jahres 2015 ging an die Kinder und Jugendlichen. Von insgesamt 520 Verleihungen bekamen nur 102 Erwachsene ein Abzeichen. Darunter ist aber auch der mit 81 Jahren älteste Teilnehmer der Runde, Hans-Joachim Stöhr aus Wuppertal. Er joggt schon seit 30 Jahren, wie er erzählt. "Ich liebe die Bewegung", sagt er.

Einmal pro Woche gehe er zum Lauftreff, er versuche aber auch regelmäßig alleine zu laufen. Das habe sogar den Vorteil, dass er sein Tempo besser bestimmen kann. Für das Sportabzeichen musste er 3000 Meter sowie eine Kurzstrecke von 30 Metern laufen, außerdem 200 Meter schwimmen plus einen Weitsprung machen.

Alles kein Problem für Hans-Joachim Stöhr. "Ich möchte immer weiter versuchen, die Sportabzeichen zu machen, so lange wie es geht", sagt er.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Sportabzeichen geschafft mit 81 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.