| 00.00 Uhr

Wülfrath
Streifzüge durch die Malerei

Wülfrath: Streifzüge durch die Malerei
Die Bilder sind noch bis Mitte November zu sehen. FOTO: Achim Blazy
Wülfrath. Volkshochschulkurse stellen bis zum 16. November im Rathaus aus.

"Streifzüge durch die Malerei" ist das Motto der Ausstellung von zwei Kursen der Volkshochschule (VHS) Mettmann-Wülfrath in der Rathausgalerie. Unter der Leitung von Birgit Bötzer stellen derzeit die Teilnehmer des Aquarellkurses und des Acrylkurses erstmalig gemeinsam aus. Der Aquarellkurs zeigt Bilder des Themas "Am und im Teich" während sich der Acrylkurs dem Thema "Auf und unter Wasser" gewidmet hat.

Die Ausstellung ist noch bis zum 16. November während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen. An den VHS-Kursen nahmen teil und stellen jetzt auch ihre Werke aus: Ingrid Bechtel,Angelika Bückner, Zhura Karduck, Annick Kurre, Kristina Patzer, Margitta Pogoda, Marianne Söffing, Lidia Wrobel, Evelin Raabe (Aquarellkurs).

Im Acrylkurs waren tätig: Joanna Dymek, Elke Giesen ,Randi Hasenbank ,Reinhild Krüger, Susanne Lichey, Joachim Melchert, Kristina Patzer, Paul Patzer und Wolfgang Saul.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wülfrath: Streifzüge durch die Malerei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.